DSGVO – was wird sich ändern?

Sie ist derzeit DAS Thema: die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (Infos unter dsgvo-gesetz.de). Am 25. Mai tritt sie in Kraft.
Vor allem die Website ist die erste Schwachstelle für Abmahnungen.
Crawler und Robots werden auf die Suche nach nicht rechtskonformen Internetauftritten das WWW durchforsten.
Machen Sie Ihre Website daher rechtzeitig EU-DSGVO-fit. Bei der Überarbeitung Ihrer Website unterstützen wir Sie gern.
Sprechen Sie uns an: +49 228 88 64 020 oder per Mail an post@kopfstrom.de