Bonn Facts

Schon gewusst:

Das Konrad-Adenauer-Denkmal wurde 1981 von dem Künstler Hubertus von Pilgrim erschaffen.

Die bronzene Plastik* wurde zum Andenken an Konrad Adenauer auf dem Bundeskanzlerplatz aufgestellt.

Auf der Vorderseite kann sich der Betrachter den realistisch nachempfundenen Kopf des ersten Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland ansehen.

Doch schaut man sich auch die Rückseite der Skulptur an, entdeckt man noch viel mehr. Dort hat der Künstler verschiedene Bilder aus dem Leben von Konrad Adenauer mit in die Skulptur eingebaut. So werden unter anderem der Kölner Dom, als Erinnerung an seine Zeit als Oberbürgermeister von Köln oder der Rhein und das Siebengebirge stellvertretend für seinen Wohnort und seine Heimatverbundenheit aufgegriffen.

Ansehen lohnt sich!

* Plastik ist ein Oberbegriff für dreidimensionale Kunstwerke.

 

Quelle: wikipedia.de